thinkabout - Weblog @ myblog.de: SaferSurf active [uggypfbm]




Mein Schreiben, mein Atmen.
(Manfred Hinrich)

Vom Tagebuch des Alltags bis zum zeitlosen meditativen Text in Prosa oder Poesie. Teile mit mir unbeschwerte und schwere Gedanken, und versuche, Grau in Blau zu verwandeln - unter welchem Himmel auch immer.

Meine neue Domain, passwortfrei:

Loading


Kategorien
Achtsamkeit ¦ zum Blog(gen) ¦ Bunt gemischt ¦ Erdlinge ¦ Egon & Nirvan ¦ Gedankensprudel ¦ Gesellschaftlich ¦ Lyrisch-Poetisch ¦ Politisch ¦ Prosa (-isch?) ¦ Quellwasser ¦ Tagebuch ¦ Ungesandtes ¦ Versandtes ¦ Zahlen sprechen ¦ Zeit ¦ Zwischen Tagen ¦
rundum Fussball
Zusatzseiten
Das Huhn, mein Lehrer ¦ Reisen ¦ Unsere Psalmen ¦ Dalai Lama in Zürich ¦ Die Kutsche ¦ Kurzgeschichten ¦ Moment!Aufnahme ¦

Immer noch schön



Immer noch schön, selbst hierher zu kommen. Die "blauen Seiten", wie meine Leser sie genannt haben - sie gefallen mir auch selbst noch immer.

Nun, ich werde sie auch erhalten wollen, weiterhin. Und überlege mir, Projekte, die ich mir überlege, neue Tendenzen, Beobachtungen, die einfach noch nicht ausgereift für mein aktuelles Blog sind, hier rein zu stellen. 

Und ansonsten: Ich lese gerne bei mir nach. 

Habe heute nachgeschaut: 2546 Beiträge habe ich verfasst seit dem Oktober 2004, gut 1300 davon hier. Sie bleiben ein Teil von mir und ich bin froh, das Bloggen entdeckt zu haben. Und mein Schreiben wieder pflegen zu dürfen. 

Thinkabout am 24.8.08 21:40


Werbung


3 Jahre 8 Monate

so lange blogge ich schon...

Ich weiss nicht, wie viele Artikel ich total verfasst habe. Hier bei myblog und auf meinem eigenen Portal www.thinkabout.ch, das ich seit Februar 2007 pflege.

Ich werde myblog immer dankbar sein für die Plattform, die mir das Bloggen schmackhaft gemacht hat. Ach ja, übrigens: Damals waren es um die 20'000 Blogs bei myblog...

Die Wachstumsraten haben sich verlangsamt, was logisch ist. Noch immer aber sind Blogs und Portale wie dieses gerade für junge Menschen eine tolle Möglichkeit, sich zu äussern - zu was auch immer sie etwas zu sagen haben. Dass ich gerade hier viele berührende Begegnungen haben durfte zu ganz jungen UND zu ganz alten Menschen ist sehr bezeichnend für die Möglichkeiten, die das Internet sehr wohl auch in einer persönlichen Art des Kontaktes und des Kennenlernens bieten kann: Es sind immer wir Menschen, die bestimmen, wie wir ein Medium nutzen wollen und können.

Ich weiss gar nicht, wie oft ich in die Tasten gehauen habe? Es sind auf jeden Fall tausende von Artikeln geworden - und es werden weitere dazu kommen, da bin ich sicher.

Thinkabout am 23.5.08 01:30


Thinkabout tumblrt

ich also jetzt auch

- Empfehlungen aus meinem täglichen Wandern im Netz

- Reflexe meines Denkens 

- Verweise auf die aktuellen Posts bei www.thinkabout.ch 

Thinkabout am 1.3.08 00:04


Neue Tools bei Myblog



Huch, da komme ich nach Monaten wieder - und sehe, was sich alles in der Benutzerführung verändert hat. Ist durchaus interessant, und ich könnte mir vorstellen, meine Web-Seite mit diesem Ursprungsblog hier neu zu verbinden oder zu ergänzen.

Immerhin hat mich das Angebot von myblog überhaupt zum Bloggen gebracht.

Und daraus ist ein ständig fortgeführtes Projekt geworden.

Thinkabout am 17.1.08 10:43


Eine wirkliche Liebesgeschichte



Eine 80jährige Frau wurde wegen Ladendiebstahls verhaftet.

Als sie dem Richter vorgeführt wurde fragte der: "Was haben Sie gestohlen?"

"Eine Dose Pfirsiche" war die Antwort. Auf die Frage, warum sie die Dose gestohlen habe, sagte sie, sie sei hungrig gewesen.

Dann fragte der Richter wieviele Pfirsiche in der Dose waren. Sie sagte: "Sechs". Darauf sagte der Richter zu ihr: "Dann geben ich Ihnen 6 Tage Gefängnis".

Bevor er den Urteilspruch verkünden konnte meldete sich der Ehemann zu Wort mit der Frage, ob er auch etwas sagen dürfe. Der Richter:"Worum geht es?"

Der Ehemann: "Sie hat auch eine große Dose Erbsen geklaut".

 

Mit Dank an Tina

Thinkabout am 23.3.07 21:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Creative Commons License
Die Inhalte dieser Seiten sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.



Gratis bloggen bei
myblog.de