thinkabout - Weblog @ myblog.de: SaferSurf active [uggypfbm]




Mein Schreiben, mein Atmen.
(Manfred Hinrich)

Vom Tagebuch des Alltags bis zum zeitlosen meditativen Text in Prosa oder Poesie. Teile mit mir unbeschwerte und schwere Gedanken, und versuche, Grau in Blau zu verwandeln - unter welchem Himmel auch immer.

Meine neue Domain, passwortfrei:

Loading


Kategorien
Achtsamkeit ¦ zum Blog(gen) ¦ Bunt gemischt ¦ Erdlinge ¦ Egon & Nirvan ¦ Gedankensprudel ¦ Gesellschaftlich ¦ Lyrisch-Poetisch ¦ Politisch ¦ Prosa (-isch?) ¦ Quellwasser ¦ Tagebuch ¦ Ungesandtes ¦ Versandtes ¦ Zahlen sprechen ¦ Zeit ¦ Zwischen Tagen ¦
rundum Fussball
Zusatzseiten
Das Huhn, mein Lehrer ¦ Reisen ¦ Unsere Psalmen ¦ Dalai Lama in Zürich ¦ Die Kutsche ¦ Kurzgeschichten ¦ Moment!Aufnahme ¦

erzwungenes Versteckspiel



Wie gesagt, wir sind vom Einbruch verschont geblieben. Aber seither, was machen wir da, wenn wir beide aus dem Haus gehen? Wir verstecken unsere Laptops. So haben die Schlawiner irgendwie Macht über uns gewonnen. Ich hoffe nur, das legt sich schnell wieder.
Immerhin haben wir keine wirkliche Angst vor Wertverlusten. Aber die Laps wieder herzustellen, das wäre in der Tat eine mühsame Geschichte...


Thinkabout
abgelegt in Kategorie Tagebuch
Daheim, 22. Februar 2007
Neue Einträge per Mail annonciert bekommen
22.2.07 18:56
 
Letzte Einträge: Drüben ist Nr. 3000 erreicht, Wie geht es hier wohl weiter?


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tina (22.2.07 20:17)
Ich überlege gerade, wo in meinen überschaubaren 32 qm ein günstiges Versteck wäre....*gg*
Stehe somit ohne Laptop völlig sorglos mal wieder auf der Sonnenseite des Lebens ...

Vielleicht kann man eine Sicherheitskopie von den wichtigsten Daten anfertigen und diese in einem Bankschließfach deponieren? Geht das?
Das würde mich an Euerer Stelle auch ein bißchen lockerer machen.....Nur mal vorübergehend.


Thinkabout (22.2.07 20:33)
und dann da einmal die woche hinlaufen? Neeeeeee, da bin ich viel zu faul und bleibe es wohl auch... Vielleicht hilft mir ja mein Unordnungssinn...: wenn der Böse Bube bei mir ins Zimmer kommt, meint er, die Konkurrenz wäre schon da gewesen...


Janna (23.2.07 11:17)
...sei mal sicher, wenn "Die" was finden wollen, finden sie es auch - besser wäre, eure Fenster und Türen einbruchsicher zu machen - da gibts bei uns in Germany Faltblätter bei der Polizei und Berater - ich würde mir einen kleinen Tresor einbauen lassen, die sind gar nicht zu teuer und das ist nichts, was man mal schnell mitnehmen kann - Außerdem ist in solchen Fällen Nachbarschaftshilfe gut - jeder passt auf - und eine Zeitschaltuhr für Lampen und Rollos!...hihi, ich hoffe, du findest den lap dann selbst wieder....:-) Janna


Martha / Website (23.2.07 15:54)
ich finde auch - wenn eine Einbrecher einbrechen will, dann bricht er ein, ob mit oder ohne einbruchsicheren Türen und Fenstern. Auch die Zeitschaltuhr, nein, auch die kann nicht helfen, wenn der Einbrecher einbrechen will, finde ich. Also: von mir kein Tipp. Eifach es bizzji Gottvertrüwu, *lach* Und du weisst, lieber Thinkabout, auch der beste Einbrecher kann dir deine Phantasieen und deine Lebenserfahrungen klauen, oder?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Creative Commons License
Die Inhalte dieser Seiten sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.



Gratis bloggen bei
myblog.de