thinkabout - Weblog @ myblog.de: SaferSurf active [uggypfbm]




Mein Schreiben, mein Atmen.
(Manfred Hinrich)

Vom Tagebuch des Alltags bis zum zeitlosen meditativen Text in Prosa oder Poesie. Teile mit mir unbeschwerte und schwere Gedanken, und versuche, Grau in Blau zu verwandeln - unter welchem Himmel auch immer.

Meine neue Domain, passwortfrei:

Loading


Kategorien
Achtsamkeit ¦ zum Blog(gen) ¦ Bunt gemischt ¦ Erdlinge ¦ Egon & Nirvan ¦ Gedankensprudel ¦ Gesellschaftlich ¦ Lyrisch-Poetisch ¦ Politisch ¦ Prosa (-isch?) ¦ Quellwasser ¦ Tagebuch ¦ Ungesandtes ¦ Versandtes ¦ Zahlen sprechen ¦ Zeit ¦ Zwischen Tagen ¦
rundum Fussball
Zusatzseiten
Das Huhn, mein Lehrer ¦ Reisen ¦ Unsere Psalmen ¦ Dalai Lama in Zürich ¦ Die Kutsche ¦ Kurzgeschichten ¦ Moment!Aufnahme ¦

Chinesische Kontrollbedürfnisse



Im Film La stella che non c'è" zeigt der italienische Regisseur Gianni Amelio die globlaisierten Wirtschaftsmechanismen mit dem ersten Profiteur China. Ein Land, das sich ein gutes Jahr vor der nächsten Olympiade mit 0,0% um Umweltschutz bemüht, dafür mindestens mit hundertprozentiger Bürokratie die freie Meinungsäusserung auch durch Ausländer behindert:

Das chinesische Kulturministerium brauchte ein Jahr für ein Gutachten über das Drehbuch, das der Regisseur selbstverständlich zur Zensur vorlegen musste. Nur schon diese "Notwendigkeit" ist mir Skandal genug. Dass dem Regisseur dann Szenen mit Chinesen verboten wurden, in denen diese weisse Atemschutzmasken tragen, ist ein nicht wirklich witziges Detail:
Die tragen in China viele Menschen, auch im Alltag. Das war schon vor zwanzig Jahren so... Aber aktuell soll alles abgeblockt werden, was in einem chinesischen Funktionär auch nur die Ahnung aufsteigen lassen kann, es könnte dadurch ein einziger Tourist von einer Reise nach China abgehalten werden...

Der Film ist nun übrigens in China verboten - weil der Regisseur drei Szenen "illegal" gedreht hat, in denen doch solche Atemschutzmasken zu sehen sind...
Wo da die Logik am Ende bleibt, weiss ich nicht. Das Bemühen des massgeblichsten Players an den Spielkonsolen der globalen Wirtschaft
um absolute Kontrolle wirkt in jedem Fall beklemmend.


Thinkabout
abgelegt in Kategorie Politisch
23.2.07 10:32
 
Letzte Einträge: Drüben ist Nr. 3000 erreicht, Wie geht es hier wohl weiter?


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Creative Commons License
Die Inhalte dieser Seiten sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.



Gratis bloggen bei
myblog.de