thinkabout - Weblog @ myblog.de: SaferSurf active [uggypfbm]




Mein Schreiben, mein Atmen.
(Manfred Hinrich)

Vom Tagebuch des Alltags bis zum zeitlosen meditativen Text in Prosa oder Poesie. Teile mit mir unbeschwerte und schwere Gedanken, und versuche, Grau in Blau zu verwandeln - unter welchem Himmel auch immer.

Meine neue Domain, passwortfrei:

Loading


Kategorien
Achtsamkeit ¦ zum Blog(gen) ¦ Bunt gemischt ¦ Erdlinge ¦ Egon & Nirvan ¦ Gedankensprudel ¦ Gesellschaftlich ¦ Lyrisch-Poetisch ¦ Politisch ¦ Prosa (-isch?) ¦ Quellwasser ¦ Tagebuch ¦ Ungesandtes ¦ Versandtes ¦ Zahlen sprechen ¦ Zeit ¦ Zwischen Tagen ¦
rundum Fussball
Zusatzseiten
Das Huhn, mein Lehrer ¦ Reisen ¦ Unsere Psalmen ¦ Dalai Lama in Zürich ¦ Die Kutsche ¦ Kurzgeschichten ¦ Moment!Aufnahme ¦

Überansprucht



Ich tippe im sechs- bis acht-Fingersystem, weil mir das im Moment am Bequemsten erscheint. Mein Arm macht nach wie vor ziemlich schlapp an meiner Seite, und ich komme mir ähnlich vor wie in Zeiten mit grausamen Rückenschmerzen: Nomale Alltagsverrichtungen brauchen ein Vielfaches an Energie, weil das Hirn dem angeschlagenen Körper befehlen muss, was dieser normal vom selbst und unbemerkt täte.

Vielleicht sind meine aktuellen Probleme ja endlich eine Basis, den Ursachen tiefer auf den Grund zu gehen. Am Ende sind auch die Rückenschmerzen eine Folge des gleichen Ursprungs... Zeit habe ich ja nun eher, um auf mich und die Körpersignale zu hören. Irgendwie typisch, dass er sich gerade jetzt so resolut meldet, kaum GIBT es mehr Freiraum und Luft und Gelegenheit, mal abzuspannen... Mein Arm hat damit schon angefangen. Montags gehe ich auf jeden Fall mal zum Hausdoktorchen...

Einer lieben Freundin sei hier immerhin noch gesagt: Mein Respekt vor Dir, wie Du mit Deinem steifen Handgelenk durch die Tage kommst, ist nochmals sprunghaft angestiegen!


Thinkabout


abgelegt in Kategorie Tagebuch
Daheim, 31. Januar 2007
Neue Einträge per Mail annonciert bekommen

 

31.1.07 19:54
 
Letzte Einträge: Drüben ist Nr. 3000 erreicht, Wie geht es hier wohl weiter?


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


rielei (31.1.07 21:26)
Nachdem Deine Beschwerden bislang mit Hausmitteln nicht besser sind, bin ich sehr Deiner Meinung, dass Du ärtzliche Abklärung einholen magst.
Vielleicht plädiert der Doktor dann auch für Ruhigstellung und Du musst dann einhändig tippseln, wenn überhaupt;-)
Es geht mühselig, aber wenn es sein muss, geht es!

Manche Menschen werden körperliche Grenzen vielleicht brauchen oder gar benötigen, um an "Dinge" heranzukommen, die sonst nie erreicht werden könnten?
Die Seele wohnt in den Körperhäusern .. .

Du bist sehr klug Thinkabout und ich danke Dir für Deinen Respekt, der mir wieder einmal mehr als Freundschft zeigt.

Herzliche Grüße für Dich und die wunderbare Frau an Deiner Seite.
Gabi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Creative Commons License
Die Inhalte dieser Seiten sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.



Gratis bloggen bei
myblog.de